Sebastian Speckmann

Die Nacht der Schlangen

09. September – 16. Oktober 2021


Sebastian Speckmann (*1982) lebt und arbeitet in Leipzig. Seine Medien sind Linolschnitt, Zeichnung und Installation. Mit vielfältigen Schnitt- und Stichmethoden arbeitet er die gegenständlichen Darstellungen in die Platte hinein. Die Landschaften
und Szenen, die so entstehen, erscheinen vertraut und real – bei genauerer Betrachtung lassen sie sich jedoch nicht exakt in Raum und Zeit verankern.


Eröffnung: 08. September 2021 um 19:30 Uhr

Der Künstler ist anwesend

 

Ausstellungsdauer bis 16. September 2021


Künstlergespräch und Finissage : 16. September 2021 um 15:00 Uhr