Magdalena Abele

BUG

Ausstellung: 09. Mai – 15. Juni 2019

Der Gedanke des Archivierens und Bewahrens ist von ganz zentraler Bedeutung bei dem langfristigen Projekt "BUG" von Magdalena Abele. Winzige Details im urbanen oder natürlichen Raum werden wie von einem Insektenforscher fotografisch registriert. Im Gegensatz zu einer rein wissenschaftlichen Herangehensweise spielt jedoch der fotografisch poetische Aspekt eine wesentliche Rolle, so tragen Farbe und Licht, der Dunst und Schmelz einer Aufnahme zur momenthaften Wirkung bei; der flüchtigen Begegnung der Fotografie mit einem kleinen Moment unserer Wirklichkeit, an dem die meisten achtlos vorbeigehen würden.

Eröffnung: 08. Mai 19:30 Uhr

Einführung: Barbara Leicht M.A.

Künstlerinnengespräch mit Kaffe und Kuchen: Sonntag 02. Juni, 15 Uhr

Ausstellung 09. Mai bis 15. Juni

 

Öffnungszeiten:

Mi. 16:00 - 20:00 Uhr,

Do. + Fr. 14:00 - 18:00 Uhr,

Sa. 11:00 - 15:00 Uhr,

Mo. + Di. geschlossen

So. und Feiertage nach Voranmeldung